Förderzentrum Nord spendet für Asylkreise

Eine Spende von € 4.338,16 teilen sich sich Arbeitskreise Asyl Selm und Bork.

Den symbolischen Scheck übergaben der kommissarische Schulleiter Kay Eckebrecht, Teile des Kollegiums und Klassensprecher des Förderzentrums nun stellvertretend an unsere Vorsitzende Monika Heitmann.

„Der Dank geht an die Schülerinnen und Schüler das Förderzentrums Nord in Bork, sowie an viele helfende Hände vor Ort, die das ermöglicht haben“, sagte Herr Eckebrecht. Neben den Einnahmen aus dem Spendenlauf kam das Geld aus Würstchen- und Waffelverkauf.

Des Weiteren wurden Friedenskerzen verkauft.

 

Der Arbeitskreis bedankt sich herzlich.