Ausflug zum Gut Eversum

Der alljährliche Ausflug, den der Arbeitskreis Asyl Bork für geflüchtete Familien organisiert, fand am 22. Juli statt. Finanziert wird die Aktion mit Spenden und Fördergeldern.

Bei herrlichem Wetter verbrachte die Gruppe von etwa 70 Personen einen unterhaltsamen und erlebnisreichen Tag im Freizeitpark Gut Eversum in Olfen.

Groß und Klein nutzten begeistert die vielen Spiel- und Bewegungsangebote und beobachteteninteressiert die Erdmännchen, Ziegen, Nandus und Affen.

Außerdem gab es unter den schattenspendenden Bäumen für die Familien aus Nigeria, Eritrea, Syrien, Irak, Türkei, Sri Lanka und Bangladesch Gelegenheit für Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Arbeitskreises.

Alaa, ein zehnjähriges syrisches Mädchen, antwortete auf die Frage, was ihr denn an dem Ausflug besonders gefallen habe, mit einem strahlenden Lächeln „Alles!“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.